Herwig und Bernd Zack spielen Werke von Turina

Herwig und Bernd Zack: " ... wir stießen auf der Suche nach einer geeigneten Repertoireergänzung im spätromantisch-impressionistischen Bereich wieder auf Turina und waren sofort begeistert von der Vitalität und Sinnlichkeit dieser Musik und der Originalität der Klangsprache. Aus Anlass seines 50. Todestages spielten wir 1999 die vier großen Kompositionen für Violine und Klavier an einem Abend. Von einem dieser Konzerte stammt der Mitschnitt dieser CD."

 

Joaquín Turina (1882 - 1949)
1. 2me Sonate (“Sonata espanola”) pour Piano et Violon, Op. 82

Hörprobe > Turina: Violin-Sonate Nr. 2 Vivo

2. El poema de una sanluqueña op. 28 (Fantasía para violín y piano)

Hörprobe > Turina El poema: La cancion - Beginn

3. 1re Sonate pour Violon et Piano (en ré), Op. 51

Hörprobe Turia: !. Sonate Rondeau beginn

4. Sonate espagnole pour Violon et Piano (1908)

Hörprobe > Turina: Sonate espagnole (1908) Très vif

Herwig Zack, Violine  - Bernd Zack, Klavier

Weitere Informationen Mit Klick auf Herwig Zack und/oder Bernd Zack